Der Förderverein der Grundschule Oberstdorf stellt sich vor

Der im Jahr 1994 gegründete Verein ist ein Zusammenschluss von Eltern, Lehrern und Freunden der Schule. Alle Mitglieder sind ehrenamtlich tätig. Das Ziel ist, die Kinder der Grundschule Oberstdorf auf vielfältige Weise zu unterstützen. So ist das Tätigkeitsfeld umfangreich und vielfältig und jedes Mitglied kann sich, nach Fähigkeit und Interesse und Zeit, auch aktiv einbringen.

Warum ist der Förderverein gegründet worden?
Unser Förderverein wurde 1994 als erster FÖV einer Schule im Allgäu gegründet. Ausschlaggebend war der Wunsch, den alten Nordhof der Grundschule zu erneuern. Durch großen finanziellen und auch personellen Einsatz der Vereinsmitglieder konnte damals das Ziel "Unser Nordhof soll schöner werden" zusammen mit dem Elternbeirat und der Lehrerschaft der Schule erfolgreich umgesetzt werden.

Doch neben finanzieller Zuwendung braucht Schule heute die Zusammenarbeit von Eltern und Lehrern, um die Kinder gemeinsam auf ihrem Bildungsweg zu begleiten. Längst ist der Förderverein aus dem Schulleben nicht mehr wegzudenken. Ob Elterncafé zur Einschulung oder Eisstand am Schulfest, Verpflegungstand mit dem Elternbeirat gemeinsam bei unseren Sportwettkämpfen - das FÖV-Team ist fester und verlässlicher Partner von Elternbeirat und Lehrerkollegium. Zudem haben viele Anschaffungen der letzten Jahre auch den Gemeindehaushalt deutlich entlastet.

Wozu ein Förderverein?
Schule kann sich nicht mehr ausschließlich auf die Vermittlung von Wissen reduzieren. Schule ist auch ein zentraler Lebensraum für Schüler geworden. So muss eine Schule heute viele Aufgaben übernehmen, die sie früher nicht hatte. Das kostet natürlich auch mehr Geld. Geld, das allein über die Zuwendungen des Sachaufwandträgers nicht ausreicht. Der Verein kann offiziell Spenden sammeln, Sponsoren werben und auch Geld bei Veranstaltungen einnehmen. Dieses Geld darf natürlich nur für die Schule genutzt werden. Unser Förderverein ist ein eingetragener Verein und vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt. So können Geld- und Sachspenden an den Förderverein von der Steuer abgesetzt werden.

Was macht der Förderverein?

Er finanziert

  • das Willkommensgeschenk zur Einschulung für alle Schulanfänger
  • die Skilehrer für unsere Anfänger während der Skiwoche
  • immer wieder neue Klassensätze mit Schullektüren
  • neue Skiausrüstungen für unseren Langlaufkeller
  • neue Lernmittel oder Sportgeräte

Er hilft tatkräftig oder unterstützt finanziell z. B. bei der Gestaltung von:

  • Schulveranstaltungen
  • Stand am Gallusmarkt
  • Theaterbesuchen und Konzerten
  • Schülerzeitungen usw.

In diesem Schuljahr hat der Förderverein bereits folgendes erreicht:

  • Erste Pausenbrotzeit für unsere Schulanfänger und neue Lehrer der Schule
  • Anschaffung von Forscherkisten zu den Themen Brückenbau und Kugelbahn
  • Anschaffung von sieben Experimentierkoffern
  • Klassenfotos für alle Schüler und Lehrer zu Weihnachten
  • Finanzielle Beteiligung zur Theaterfahrt "Jim Knopf"
  • neue Pausenspiele-Kisten für alle Klassen

Weitere Aktivitäten sind in Planung. Das Team freut sich über Ihre Mithilfe und neue Ideen.

Werden Sie Mitglied!

Um für unsere Schüler neue Projekte zu verwirklichen, braucht der Verein Ihre Mithilfe! Als Mitglied im FÖV haben Sie die Möglichkeit, das Schulleben der GSO aktiv mitzugestalten.

Einmal jährlich entscheiden Sie in der Mitgliederversammlung über die Wahl des Vorstands. Sie können selbst im Vorstand mitarbeiten oder andere Aktivitäten durch ihre Mithilfe unterstützen.

Mitglied sind Sie bereits mit 1 € pro Monat, das entspricht einem Jahresbeitrag von 12,00 €. Den Aufnahmeantrag erhalten Sie im Sekretariat der Grundschule. Sie können ihn auch hier herunterladen:.

Weitere Informationen unter: http://www.foev-gso.de/