am 21.09.2017 von Mirjam Back

Viehscheid am „Matthäsdag“

Viehscheid (1)

Die Kinder der Grundschule Oberstdorf machen einen kleinen Ausflug

Am 21. September, dem „Matthästag“, kehren jedes Jahr die Kühe von den Sennalpen ins Tal zurück und ziehen mitten durch den Ort. Dieses Ereignis war den Erst- und Zweit- und auch einigen Drittklässlern eine kleine Schulunterbrechung wert und sie machten sich auf, den Viehscheid aus nächster Nähe zu betrachten und bestaunten die Hirten, die ihre Herden durch die Gassen von Oberstdorf führten. Dies war besonders interessant, weil das Thema Viehscheid auch im Heimat- und Sachunterricht besprochen wurde.