am 15.11.2018 von Saskia Bader

Lernen in der Natur

Wald18 (7)

Die dritten Klassen erkunden den Wald

Ordentlich gefroren haben die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen beim alljährlichen Ausflug in den Wald. Dabei haben sie aber einige spannende Dinge erfahren und durften im Wald mal selbst „auf die Pirsch gehen“. Liebevoll haben die Förster einen ganz tollen und informativen Vormittag gestaltet, bei dem die Kinder viel über heimische Tiere und Bäume gelernt haben. So mussten beispielsweise Blätter, Äste und Zapfen gesucht und Baumstämme genau erfühlt werden. Gelacht wurde auch – spätestens als einer der Förster mit den Kindern ein kleines Aufwärm-Spiel gespielt hat.

Wir sagen Danke und freuen uns schon auf den nächsten Besuch!