am 20.11.2018 von Sabine Jahreis

Erste Hilfe

Erste Hilfe 18 (8)

Ausbildung mit Margit Amann

„Jeder kann erste Hilfe leisten, auch wenn er noch gar nicht dazu ausgebildet wurde!“ – diese Behauptung stellte Margit Amann vom roten Kreuz gleich zu Beginn der 3-stündigen 1.Hilfe Ausbildung der 4.Klassen in den Raum. Nach einiger Überlegung „dämmerte“ es den Schülern und Schülerinnen und sie meinten: „Ja klar, ich kann trösten, um Hilfe rufen, Erwachsene um Hilfe bitten und einen Verletzten nicht alleine lassen!“ Genau das seien die ersten Hilfe Maßnahmen, meinte Margit, und leider allzu oft werden sie gerade von Erwachsenen vergessen. Damit Kinder sich nicht scheuen, bei Unfällen zu helfen, nahmen auch dieses Schuljahr die vierten Klassen wieder mit Begeisterung am sehr interessanten Erste-Hilfe-Kurs teil. In den drei Schulstunden erhielten die Schüler wichtige Informationen über die Notfallmeldung, die stabile Seitenlage, verschiedene Verletzungen und die richtige Wundversorgung. Natürlich durften alle selbst aktiv werden. Klar, dass so eine Verletzung schon echt aussehen sollte, und so wurden die Verbände fleißig mit rotem Filzstift bemalt